Auf Platz 5 mit 21,67 Punkten und dem daraus resultierenden Silber-Diplom kehrte die Frohe Stunde zufrieden vom Harmonie-Festival in Lindenholzhausen zurück. Die Platzierung, die man sich mit dem Venray´s Mannenkoor aus den Niederlanden teilte, zeigt, dass die Männer aus Weroth weiterhin auch international wettbewerbsfähig sind. In der sehr ausgeglichenen Kategorie 5 (Männerchöre ohne Pflichtwerk ab 36 Stimmen) musste man sich letztlich dem MGV Sängerbund Unter-Schönmattenwag (21,83), der Liedertafel (22,0), dem Männerchor Götzis aus Österreich (22,58) sowie dem Academic Male Choir Psaldo aus Finnland (23,00) geschlagen geben. Zwei weitere Chöre aus den Niederlanden konnte man jedoch hinter sich lassen (19,67 und 18,83).

Somit sind die Sänger um Chorleiter Jens Röth sehr zufrieden mit der Wertung und dem Wissen im Hinterkopf, dass die Platzierung möglicherweise noch etwas besser hätte ausfallen können, wenn man sich bei den Schilfliedern nicht einen kleinen Patzer erlaubt hätte. Die intensive Probezeit hat sich aber definitiv gelohnt und man kann jetzt positiv das nächste Vorhaben angehen: der internationale Chorwettbewerb in Wernigerode im Juli. Wir freuen uns drauf!

An dieser Stelle möchten wir noch ganz herzlich den Singsations Westerwald unter der Leitung von Jessica Burggraf gratulieren, die bereits am ersten Tag des Festivals in zwei Kategorien zwei Gold-Diplome abgeräumt haben. Wirklich eine großartige Leistung Mädels. Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü