Open-Air Matinee 2019

“Die FROHE STUNDE lädt ein”

25.08.2019

11:00 Uhr

Weroth, Dorfplatz am Bürgerhaus

frei!

Die musikalischen Gäste

MGV “Frohsinn” Elz

Homepage

Der MGV “Frohsinn” 1875 Elz e.V. mit 60 Sängern und rund 350 Mitgliedern zählt zu den starken, leistungsfähigen und renommierten Männerchören in Hessen. In den mehr als 135 Jahren seit der Vereinsgründung hat der Chor sich beständig fortentwickelt und in Vergangenheit und Gegenwart mit weithin bekannten und hochqualifizierten Chorleitern, z.B. den Herren Willi Trageser, Hans Lingerhand, Mathias Breitschaft, Hubertus Weimer und Hubert Kleinmichel und Mario Siry zusammengearbeitet und große musikalische Erfolge erzielt. Seit Januar 2018 steht der Chor unter der Leitung von Nicolas Ries.

Chorreisen in das In- und Ausland (Österreich, Italien, Ungarn, Luxemburg, Niederlande, England), nationale und internationale Wettbewerbe, Gesangsdarbietungen im Rundfunk sowie erstklassige Konzerte haben den Chor weit über die heimischen Grenzen hinaus bekannt gemacht.

Der MGV “Frohsinn” 1875 Elz e.V. pflegt u.a. die Gesangsliteratur in heimischer Mundart, wie sie z.B. in der “Elzer Dorfmesse” (Text: Willi Schoth, Melodie: Hans Lingerhand) in der Elzer Kirche “St. Johannes der Täufer” des öfteren dargeboten wird.

Anspruchsvolle und unterhaltende Beispiele der Chorliteratur hat der Verein auf Schallplatten- und CD-Aufnahmen (Klassik pur I,II, III, IV und mit einem Querschnitt aus unserem Repertoire “Das Morgenrot”) in der Vergangenheit herausgebracht.

Mit Konzerten und sonstigen Auftritten möchte der Verein der Bedeutung des Chorgesanges für das kulturelle Leben unserer Gemeinde (und darüber hinaus) musikalischen Ausdruck verleihen und den Mitgliedern eine attraktive und sinnvolle Freizeitgestaltung eröffnen. Hiermit und mit geselligen Feiern und Festveranstaltungen sollen den Mitgliedern und ihren Angehörigen, allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, den gern gesehenen Gästen von nah und fern, frohe und besinnliche Stunden im Laufe eines Jahres geboten werden.

U40 des MGV “Frohsinn” Elz

Homepage

Die U40  Sänger unter, um die oder über 40. Die U40 ist eine Gruppe von Sängern, die sich nicht nur das Singen auf die Fahne geschrieben haben, sondern auch die Geselligkeit. Dazu zählt unser jährlicher “U40”-Ausflug, das Grillen der “U40” und das Oktoberfest in der Radfahrhalle. Aber auch der Gesang kommt bei der “U40” nicht zu kurz. Unter der Leitung von Nicolas Ries probt die Gruppe am Wochenende im “Haus der Vereine” (siehe Terminplan). 2011 und 2012 nahm die “U40” an Chorwettbewerben in Dehrn und Helden teil wo die Gruppe mit zweiten und ersten Preisen in der Männerchorklasse M4 große Erfolge zu verzeichnen hatte. Im Jahr 2011 hatte der Chor einen Workshop mit Eddy und Lars von den “Wise Guys”. 2015 reiste die U40 nach Budapest um dort an einem internationalen Chorwettbewerb teilzunehmen. Im Jahr 2016 war die U40 auch in Rom dabei und bereicherte das Konzert in St. Ignatio mit kirchlicher Literatur.

Die Mimos – Frauenchor Staffel

Homepage

Der Mimos Singkreis wurde am 25.11.1987 auf Initiative von Hilde Ludwig und Brigitte Nott gegründet und von Mimo Sobotta bis 1989 geleitet. Nachfolger wurde Chorleiter Heinz Reichwein aus Elz. Mit ihm erlangten die Mimos bereits einen anerkannten Ruf.
Im April 1998 übernahm Thomas Wagner die musikalische Leitung. Ihm gelang es, die Leistungsfähigkeit des Chores beachtlich zu steigern. Er legte großen Wert auf qualitätsbezogene Chorarbeit, die sich in beachtlichen Erfolgen bei Chorwettbewerben ausgezahlt hat.
Thomas Leber übernahm im Februar 2006 den Chor. Mit ihm hatten die Mimos einen außerordentlich musikalischen Lehrmeister gefunden, der die von seinen Vorgängern geschaffene Basis nutzte, den guten musikalischen Ruf des Chores auszubauen. Neben der stimmlichen Weiterentwicklung vermittelte er wie kein anderer die Freude und das Verständnis für die Musik.

Seit 2017 leitet Bettina Scholl die „Mimos“. In ihr hat der Chor eine außerordentlich musikalische Lehrmeisterin gefunden, die die von ihren Vorgängern geschaffene Basis nutzt, den guten musikalischen Ruf des Chores weiter auszubauen. Neben der stimmlichen Weiterentwicklung vermittelt sie einfühlsam die Freude und das Verständnis für die Musik.

Chor LAUDATE Oberneisen

Homepage
YouTube

Der Chor “Laudate” (= lat. “laudare” oder die “Laudatio”, d. h. loben, preisen …) besteht seit mittlerweile knapp 15 Jahren, als “offizieller” Verein und damit sozusagen “schwarz auf weiß” eingetragen ist die Chorgemeinschaft seit 1999. Wir sind eine gemischte Gruppe von rund 20 Personen, unsere Sänger und Sängerinnen im Alter von 14 bis 65 Jahren kommen aus den verschiedensten Ortschaften und Gemeinden, im Umkreis von bis zu 30 km, zu unserer Probe.

Unser Chorleiter und “musikalischer Trainer” ist Eberhard Biebricher, der uns locker – jedoch mit gebührender Disziplin – die Feinheiten des Chorgesangs näher bringt.

Der Name des Vereins wurde auf Chor “Laudate” (= lat. “laudare” oder die “Laudatio”, d. h. loben, preisen …) festgelegt, bewusst ohne Verwendung von Zusätzen wie z. B. “jung”, da diese Zufügung von interessierten Sängern und Sängerinnen auf das (Sänger-) Alter bezogen werden könnte … Hierbei sei erwähnt, dass es sich aber in der Regel um die gesungene Literatur dreht, die zum größten Teil wegen ihres Arrangements bzw. der Titel selbst durchaus als “jung” bezeichnet werden kann.

Wir geben in regelmäßigen Abständen Konzerte. Die nächsten Termine stehen schon bevor.Oder du besuchst uns bei unserer regelmäßigen Probe. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!

Kirchenchor “Cäcilia” Dreikirchen

Homepage

Wir wurden 1946 von Pfarrer Johannes Lauck gegründet. In unserer Gemeinde gestalten wir die Gottesdienste und Festlichkeiten. Auch veranstalten wir regelmäßig Konzerte.Unser Repertoire reicht von Messen a-Cacapella, mit Orgel oder Kammerorchester, traditioneller sowie zeitgenössischer geistlicher Chormusik und Spirituals, weltliche Chormusik auch mit großem Orchester, Volkslieder und Unterhaltungsmusik aus Schlager und Pop. Auch Projekte wie der „Sommerchor“ oder das Kinderchorprojekt „Let us sing“ organisieren wir mit viel Herzblut und erfreuen uns immer wieder großem Zuspruch der Kinder sowie der Erwachsenen.

In den vergangen Jahren errangen wir erste Preise bei Sakralen- und Volkslieder Wettbewerben, Sonderpreise für beste Interpretation von Spirituals und Volksliedern. 2018 haben wir uns zum 2. Mal den Titel, Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz ersungen.

Dies wäre alles nicht möglich ohne die Leitung unseres Dirigenten Wolfgang Tüncher. Schon in jungen Jahren war er Mitglied bei den Limburger Domsingknaben (1990-1996). Alsbald folgte die Ausbildung zum Chorleiter und Kantor am Referat für Kirchenmusik. 1996 startete er sein Gesangspädagogikstudium an der Musikhochschule in Mainz. Zusammen mit Martin Winkler arbeitet er im Dirigenten-Kolleg in Dreieich. Aktuell ist er als freischaffender Chorleiter und als Gesangspädagoge tätig. Im Jahre 2007 wurde ihm der Titel „ Chordirektor FDB“ verliehen.

Menü